Fachkunde    Prüfungswissen    Startseite Autor: © Dr. Joachim Menges Layout:  © Stefan Münz

Beschreiben Sie die Durchführung der Entfernung des Zahnes 36 durch Osteotomie
(Behandlungsplatzvorbereitung, Instrumentierung und evtl. benötigte Materialien)



   



Behandlungsplatzvorbereitung:

ausfürliche Spray-/Wischdesinfeltion des Behandlungsplatzes, evtl. Abdeckung des Trays mit sterilen Tüchern.

Instrumentierung und Materialien:

    
Grundbesteck:Spiegel (ggf. mehrere), Sonde, Pinzette, Injektionsspritze, Skalpell, Raspatorium, Wundhaken, Wangenhalter, Hebel, Scharfer Löffel, Lindemannfräse, Wurzelfasszange, Nadelhalter, Nadel, Faden (ggf. atraumatisches Nahtmaterial), Drainagestreifen, Tamponadestopfer nach Luniatscheck, Handstück, Spüllösung

Behandlungsdurchführung: (Risikoaufklärung des Patienten), Anfertigen eines Röntgenbildes, Abdeckung des Patienten, Anästhesie, Bildung eines Mucoperiostlappens, Freilegung des Zahnes, Entfernung des Zahnes, evtl. Wundspülung, Wundnaht, Einlegen eines Drainagestreifens, ggf. Kontrollröntgenbild, Information des Patienten über richtiges Verhalten nach operativen Eingriffen.

Wert dieser Antwort: 10 Punkte

   

   Startseite    Fachkunde    Prüfungswissen  Gästebuch ©2001  Dr. Joachim Menges